Hamburger Institut für Personalentwicklung

Orientierungsprogramm IT - ein Programm für Abiturientinnen

 

„Das Bild von IT ist verzerrt. Frauen stützen sich eher auf Ihre sprachlichen Stärken und wissen nicht, dass sie diese auch im IT-Bereich einsetzen können.“ (Auszug aus dem Interview mit einer IT-Expertin)

Das Orientierungsprogramm IT wurde auf der Basis der sehr positiven Erfahrungen mit den Projekten „TechnikDuo“ und „Technik-Mentoring für Schülerinnen“ entwickelt. Es richtet sich an Abiturientinnen und soll im Herbst 2013 starten. Mit dem Programm erhalten junge Frauen die Möglichkeit, in die Vielfalt der IT-Berufe hineinzuschnuppern, um anschließend in einem der kooperierenden Unternehmen in die Ausbildung oder in ein duales Studium (Informatik/Wirtschaftsinformatik) zu gehen. Neben dem Kennenlernen der abwechslungsreichen IT-Welt im Rahmen der Praktika, werden auch Angebote in den Bereichen Teambuilding und Persönlichkeitsentwicklung gemacht, um die Teilnehmerinnen für ihren Einstieg in einen für Frauen immer noch untypischen Beruf zu stärken. Einführungen in die mathematischen Grundlagen sowie Datenstrukturen, Datenbanken, Programmiersprachen etc. sollen den Teilnehmerinnen fachspezifische Kenntnisse vermitteln und zugleich die Gewissheit geben, dass sie den Anforderungen in Ausbildung und Studium gewachsen sind.

Im Rahmen einer Bachelorarbeit wurden Fachfrauen aus IT-Berufen zum Thema „Frauen in der IT“ interviewt. Diese Interviews zeigen die riesige Diskrepanz auf zwischen dem Nerd-Image und dem kreativen Miteinander in ihrem Berufsalltag. Den jungen Frauen Mut machen, ihre Selbstsicherheit stärken und ihnen zeigen, dass sie ihre sprachlichen Stärken im IT-Umfeld hervorragend einsetzen können, sind nur einige ihrer Empfehlungen, die den Ansatz des Orientierungsprogramms bestätigen.

 

Fragen zum Orientierungsprogramm beantworten wir gern

 

Für interessierte Schülerinnen:

 

 

Ihre Ansprechpartner: Andrea Pfennigstorf / Eginhard Spiegel